Grundschule Wietzendorf    

      miteinander - füreinander - voneinander

Landesrunde der Mathematik-Olympiade für Grundschüler

Am 16. Mai 2017 fuhren zwölf Schüler und Schülerinnen aus der GS Wietzendorf mit ihrer Mathe-Lehrerin Sonja Hansen zur regionalen Landesrunde der Mathematik-Olympiade nach Hermannsburg. Nach der 90-minütigen Klausur mit kniffligen Aufgaben fand ein Rahmenprogramm statt. Die Kinder lösten Sudokus, Ken-Kens, durften selbstgebaute Roboter der Informatik-AG testen und konnten sich im Frisbeewerfen ausprobieren. Nach einem gemeinsamen Mittagssnack in der Mensa ging es dann zur Siegerehrung, zu der auch viele Eltern der Teilnehmer in der Aula erschienen waren. Fast die Hälfte der Wietzendorfer Kinder erhielt in diesem Jahr eine Auszeichnung. Eine Bronzemedaille errangen Vin Danger aus dem 4. Jahrgang sowie die Drittklässler Niklas Hestermann, Henriette Marx und Tino Trillsch. Eline Rüter, ebenfalls Klasse 3, erhielt einen Anerkennungspreis.