Grundschule Wietzendorf    

      miteinander - füreinander - voneinander

Zirkus - eine andere Welt an der Grundschule Wietzendorf

In der letzten vollen Schulwoche dieses Schuljahres musste der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler hintenanstehen, denn es stand das Zirkusprojekt mit dem Circus California in dem großen Zirkuszelt auf dem Bolzplatz des Schulgeländes auf dem Stundenplan.

Nachdem am Montag alle Schülerinnen und Schüler begeistert bei einer Vorführung der Zirkusleute zugeschaut hatten, übten sie in den folgenden Tagen konzentriert und fleißig für ihre Aufführungen am Freitag. Hierfür entschieden sie sich zuvor für eine der folgenden Gruppen: Tellerdreher, Akrobaten, Hula-Tänzerinnen, Seiltänzerinnen, Trapezkünstler, Fakire, Bauchtänzerinnen, Clowns und Jongleure. Neben den Übungszeiten wurde auch in den Klassen tatkräftig zum Thema Zirkus gearbeitet, so dass im ganzen Schulgebäude eine emsige und aufgeregte Stimmung herrschte. Gespannt und erwartungsfroh verfolgten Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde der Schülerinnen und Schüler am Freitagnachmittag wie auch am frühen Abend die Galavorstellungen. Dort begeisterten  die Mädchen und Jungen mit ihren Darbietungen und Kunststücken das zahlreich erschiene Publikum und animierten es immer wieder zu lang anhaltendem Applaus. Die Vorstellungen endeten mit einem bunten Finale – für die Schülerinnen und Schüler zugleich eine Rückkehr aus der Welt der Phantasie in das wahre Leben.